Holger Kurt Jäger


Biografie

Holger Kurt Jäger1 wurde 1979 in Düsseldorf geboren. Nach einem Atelierstipendium in Stockholm 2004 begann er ab 2005 ein Kunststudium an der Freien Akademie der bildenden Künste in Essen.2 Als Meisterschüler von Stephan Schneider schloss er sein Studium 2010 mit einem Diplom ab. Holger Kurt Jäger lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Zwar fand Jäger seinen Weg zur Kunst über das Graffiti, doch drückt er sich heute meist durch klassischere Techniken wie das Ölgemälde auf Leinwand oder das Aquarell aus. Während er in Öl zu kräftigen Farben und ausdrucksstarker Pinselführung greift, wirken seine Aquarelle eher zart und fast schon verspielt. Inhaltlich lässt Jäger den Betrachter an den surrealen und fantastischen Traumwelten, die in seinem Kopf vor sich gehen müssen, teilhaben. Weniger klassisch im Material sind seine Portraits auf Waschlappen. Ganz entsprechend dem Maluntergrund bildet er hier meist Personen ab, die er auch inhaltlich für schwach oder negativ besetzt hält. Gerne fordert er in seinen Werken sein Publikum zum einem provokanten Dialog heraus.

Schon während seines Studiums durch Stipendien unterstützt, stellt Jäger heute in der ganzen Welt aus. Dabei sorgen seine Werke aber nicht nur vor Ort für Gesprächsstoff, auch das Manager Magazin betitelte ihn 2011 als wichtiges Kunstinvestment für Sammler.3

  1. Holger Kurt Jäger online: http://holgerkurtjaeger.de
  2. Freie Akademie der Künste in Essen offizielle Webseite: http://fadbk.de
  3. Manager Magazin – 20 Kunstinvestments: http://www.manager-magazin.de/fotostrecke/fotostrecke-76628.html


Ausstellungen

'Enthemmt', Einzelausstellung in der Ninasagt Galerie, Düsseldorf. 2013

'Transporter', Einzelausstellung im Jungen Museum, Bottrop. 2012

'Atlas - the message', Einzelausstellung im Kunstraum Schulte-Goltz+Noelte, Essen. 2012

'Playing the city 3', Gruppenausstellung in der Schirn Kunsthalle, Frankfurt. 2011

'Lynchmob', Gruppenausstellung im HBC Kollektiv, Berlin. 2009




© 2015 Ninasagt