Max Kersting


Biografie

Max Kersting1, Jahrgang 1983, mit Inlineskating und Zwangsstörungen in Lippstadt aufgewachsen, hat in Düsseldorf Design studiert, ist anschließend in Berlin als Werbetexter verzweifelt und fand erst 2011 mit seinen freien Arbeiten zu Mut und Freude zurück. Bekannt ist er seitdem hauptsächlich dafür, alte Fotos mit einer raffinierten Gedankenübermalung zu versehen. Als Roman getarnt erschien 2013 eine Auswahl seiner Bilder im Metrolit Verlag2, eine Bildkolumne in der Süddeutschen Zeitung folgte 2014/2015.

  1. Offizielle Website von Max Kersting http://www.maxkersting.de
  2. Max Kersting „Drei unbeschwerte Tage“ (Metrolit, 2013) https://www.amazon.de/Drei-unbeschwerte-Tage-Max-Kersting/dp/3849300412


Ausstellungen

'Nie wieder Internet‘, solo show at Gallery pavlov's dog, Berlin. 2015

'Mit den Schuhen ändert sich alles' solo show at Produzentengalerie August, Cologne. 2015

'Findet dich trotzdem gut' solo show at Comicfestival, Hamburg. 2014

'Ich konnte nicht mehr länger auf dich warten' solo show at Position, Berlin. 2014

'Drei unbeschwerte Tage' solo show at Galerie pavlov's dog, Berlin. 2011

'Drei unbeschwerte Tage' solo show at Ninasagt Gallery, Düsseldorf. 2011




© 2015 Ninasagt